42579 Heiligenhaus, Hauptstraße 206
02056 98949-0
heiligenhaus@ekir.de

Eintritt oder Wiedereintritt in die Gemeinde

Wiedereintritt oder Eintritt in die Evangelische Kirche bzw. unsere Gemeinde

Sie sind aus der evangelischen Kirche ausgetreten und möchten nun wieder eintreten?

Gründe dafür gibt es viele – man will Patin werden oder aber hat einfach das Bedürfnis, dazu oder wieder dazu zu gehören.

Was auch immer Ihre Gründe sind – wir freuen uns, wenn Sie zu uns kommen wollen oder wieder eintreten möchten.

 

Der Wiedereintritt ist einfach und unkompliziert:
Wenden Sie sich einfach an Ihre Pfarrerin. Das Gemeindebüro
ist Ihnen gerne behilflich, welche Pfarrerin für Sie zuständig ist.

Die Pfarrerin nimmt dann die erforderlichen Daten auf und kommt in der Regel mit dem vorbereiteten Formular zu Ihnen. Mit der Unterschrift sind Sie wieder Mitglied unserer Gemeinde mit den kirchlichen Rechten und Pflichten (wie z.B. das Patenamt übernehmen zu können, bei der Presbyteriumswahl zu wählen oder am Abendmahl teilzunehmen). Natürlich kann sich (muss aber nicht) ein Gespräch anschließen, warum man damals ausgetreten ist. Man kann aber auch einfach sagen: „Ich möchte einfach wieder dazu gehören!“

Manchmal gibt es aber auch Gründe, warum man in der eigenen Gemeinde nicht eintreten möchte. Dazu gibt es Wiedereintrittsstellen, in denen man das in etwas größerer „Anonymität“ tun kann wie in Essen die Marktkirche. Sie befindet sich mitten in der Innenstadt, Markt 2, am Ende der Fußgängerzone „Kettwiger Straße“ (etwa 10 Min. Fußweg vom Hauptbahnhof entfernt). Dort kann man immer mittwochs (außer an Feiertagen) von 15 bis 18 Uhr wieder in die Kirche eintreten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Übrigens, ein Kircheneintritt kostet nichts. Als Mitglied der Kirche werden Sie, sofern Sie Lohn- oder Einkommensteuer zahlen, kirchensteuerpflichtig. Bitte lassen Sie die Kirchenzugehörigkeit nach dem Wiedereintritt in Ihre Steuerkarte eintragen.

Mit Ihrer Mitgliedschaft stärken Sie die evangelische Kirche und leisten damit einen persönlichen Beitrag, unsere Gesellschaft sozialer, menschlicher und werteorientierter zu gestalten.


Und wenn Sie vorher keiner christlichen Gemeinschaft angehört haben?

Dann können Sie durch die Taufe in die evangelische Kirche aufgenommen werden. Die Taufe findet in einem Gottesdienst statt. Dem Gottesdienst gehen in der Regel ein paar Taufgespräche voraus. Der Täufling kann so den christlichen Glauben näher kennen lernen.


Wie auch immer, melden Sie sich einfach im Gemeindebüro oder bei einer unserer Pfarrerinnen