42579 Heiligenhaus, Hauptstraße 206
02056 5829800
heiligenhaus@ekir.de

Friedhofausschuss

Der Friedhofausschuss befasst sich mit Angelegenheiten , die die beiden evangelischen Friedhöfe in Heiligenhaus, den sogenannten Alten Friedhof an der Rheinlandstraße und den Neuen Friedhof an der Kettwiger Straße betreffen.

Der Ausschuss hat z.Zt. 7 Mitglieder und trifft sich mehrmals im Jahr nach Bedarf. In den Ausschusssitzungen werden Probleme und Fragen  behandelt und Lösungsmöglichkeiten vorbereitet, die dann dem Presbyterium zur Diskussion und zur Beschlussfassung vorgelegt werden. Da geht es z.B. um grundlegende Gestaltungsfragen der Friedhöfe, Neuanlagen und Umgestaltung von Grabflächen, um Zulassung von neuen Beerdigungsformen und die dafür ggf. nötigen Investitionen, um Reparaturen von Gebäuden und Wegen. Der Ausschuss beschäftigt sich mit Kosten des Friedhofs  und den Gebühren, die für die Nutzung der Friedhöfe gezahlt werden müssen, um diese Kosten möglichst weitgehend  zu decken. Es wird diskutiert über den Umgang mit besonderen Bestattungswünsche und Grabgestaltungen, die von den bestehenden Vorschriften abweichen. Hier geht es letztlich auch darum, inwieweit wir damit auch auf den generellen Wandel der Bestattungskultur in unsere Gesellschaft reagieren müssen. Es gibt seit Jahren den Trend weg von der Sarg-  zur  Urnenbestattung. Das hat einen Rückgang der Flächenbelegung und einen Anstieg der Unterhaltskosten bei gleichzeitigem Rückgang der Gebühreneinnahmen zur Folge. Kennzeichnend für die heutige Gesellschaft ist der Wunsch nach möglichst vielen individuellen, preiswerten und pflegeleichten Bestattungsformen bei gleichzeitiger abnehmender Bedeutung des Totenkultes.

Obwohl die Beschäftigung mit dem Friedhof für viele Menschen unangenehm ist und oft verdrängt wird, sind wir der Meinung, dass die intensive Betreuung unserer Friedhöfe in Heiligenhaus sehr ansprechende Ruhestätte für die Verstorbenen geschaffen hat und für die Lebenden ein attraktiver Ort für Ruhe und Besinnung ist. Sie sind es wert, weiterhin gut erhalten und gepflegt zu werden und wo nötig auch durch neue Ideen ausgebaut zu werden. Wenn Sie dazu Anregungen haben, sprechen Sie uns an oder arbeiten Sie ehrenamtlich in unserem Ausschuss mit. Wir würden uns freuen.

Dr. Wolfgang Schwenkel als Friedhofskirchmeister